Käsespätzle

Käsespätzle

Stopft ca. 3 hungrige Mäuler.

1fein gehackte Zwiebelund
1gepresste Koblauchzehemit
1 TLBrühpaste oder Salzmit Öl in einer Pfanne anbraten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. In der Zwischenzeit den Spätzleteig vorbereiten.

Für den Spätzleteig:

3Eier
50 mlWasser
5 gSalzund
250 gMehl vermischen und zu einem homogenen Teig rühren.
Den Teig mit einer Spätzlepresse in siedendes Wasser geben und kurz kochen, bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmen.
Die fertigen Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser entnehmen und mit den Zwiebeln in der Pfanne anbraten
Den Schritt wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.
250 ggeriebenen Käsedazugeben und gut vermischen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.